Wallstein Holding GmbH & Co. KG

Komponenten für pharmazeutische Anwendungen

Das können wir!

Pharmazietechnik

Komponenten zur Abfüllungs- und Verpackungstechnik der pharmazeutischen Industrie stellen besonders hohe Anforderungen an Präzision, Hygiene, Zuverlässigkeit und Funktionalität. Solche Sonderkonstruktionen erfordern das Know-how unserer Mitarbeiter und einen Qualitätsanspruch, der die Messlatte noch ein wenig höher legt, als ohnehin schon üblich. Die für diese Einsatzzwecke in unseren Hallen in Recklinghausen gefertigten, komplexen Komponenten zur Sterilisation bestehen nicht nur aus hochwertigen Werkstoffen, sondern sind exakt auf alle definierten Anforderungen abgestimmt, um später perfekt in bestehende Systeme für pharmazeutische Produktionsprozesse integriert werden zu können.

Unsere Produkte aus dem Bereich Pharmazietechnik:

  • Laminar-Flow-Hauben, die durch eine laminare Luftströmung und mit Hilfe von Hochleistungsfiltern einen definierten Reinraumarbeitsplatz gewährleisten. So wird die Reinheitsklasse 5 nach DIN EN ISO 14644-1 erfüllt. An der Arbeitsöffnung begrenzt ein Vorhang aus 99,9 Prozent steriler Luft, der alle Schwebstoffe mit sich reißt, den Arbeitsplatz. Innerhalb der Hauben entstehen keine Luftverwirbelungen oder Querströmungen.
  • Sterilisationstunnel, in denen bis zu 25.000 Ampullen pro Stunde durchgesetzt werden können. Solch ein Sterilisationstunnel, der in verschiedenen Größen gefertigt werden kann, besteht aus:

    • der Einlaufzone, in der die Ampullen langsam aufgeheizt werden
    • einem Heißteil, in dem die Sterilisationstemperatur von circa 93° Celsius erreicht und gehalten wird
    • einem Kühlteil, in dem die Ampullen langsam wieder auf circa 35° Celsius abgekühlt werden

  • Kleinteile wie Umpumpbehälter, Kapseltrichter, Kapselvorratsbehälter sowie Laserzuschnitte und Kantteile